Montag, 13. Februar 2017

Pore Minimizing Primer von Smashbox

Dieser Testbericht ist keine Lobeshymne, leider. Der Primer „Photo Finish“ – PORE MINIMIZING von smashbox hält bei mir leider nicht genug von dem was er verspricht. Mit meiner Mischhaut und grossen Poren im Nasenbereich brauche ich einen Primer, der die Poren sichtbar verschwinden lässt und das Ölen der Haut so lange wie möglich hinauszögert. Deshalb habe ich mich sehr gefreut dieses Produkt zu verwenden, denn es scheint genau das zu bewirken was ich mir wünsche.



Aber fangen wir mal von vorne an. Das Produkt verspricht: Dramatically reduce the appearance of pores instantly while priming to perfection. Das sind schon vielversprechende Schlagwörter! Reduziert dramatisch die Sichtbarkeit der Poren? Primed perfekt? Hmm.. bei mir leider nicht!

Dieser Primer trägt nicht genügend dazu bei diese zu mindern. Das Hautbild ist nur minim ebenmässiger – und das nur, wenn meine Haut frisch gepeeled ist. Ansonsten sieht sie eher schuppig aus. Ich verwende 1-2x pro Woche ein Peeling und ohne den Primer wirkt meine Haut überhaupt nicht schuppig. Ausserdem muss die Tagescreme mind. 10 Minuten vorher aufgetragen werden, denn sonst bilden sich "Würmchen". Ich weiss nicht wie das korrekt heisst :-) Ich habe dann einfach so überschüssige Produktreste auf der Haut, die sich beim Einmassieren bilden. Unter der Woche habe ich morgens nicht die Zeit die Tagescreme vorher lange einwirken zu lassen.
Weiter wird versprochen:  This non-drying formula also absorbs oil for up to 8 hours of flawlessly smooth, shine-free skin. Ja, das stimmt.. die Haut wirkt zuerst matter – das hält bei mir aber nur mind. 2 Stunden.

Diesen Primer kann man unter/über das Makeup tragen oder alleine. Ich habe jede Variante schon versucht. Ich muss sagen, dass ich im Sommer mehr Freude an diesem Primer hatte. Jetzt im Winter bin ich enttäuscht davon. Das kann nicht (nur) an meiner Haut liegen, denn mit anderen Primern habe ich diese Probleme nicht. Darum mein Fazit: kein Nachkaufprodukt.
 
Wie ist das bei euch? Habt ihr bessere Erfahrungen damit gemacht? 

Kommentare:

  1. Schade, dass du keine guten Erfahrungen mit diesem Primer gemacht hast. Es gibt wirklich eine riesige Auswahl und leider halten sehr viele davon nicht das, was sie versprechen. Ich verwende gerade den Primer von Astor. Er ist nicht 100% ideal, aber einigermaßen gut und dafür auch wirklich günstig.

    AntwortenLöschen
  2. Interessanter Bericht. Wollte ich mir eben als nächstes zulegen da ich schon viel gutes gehört habe. Jetzt muss ich noch mals genauer schauen ob es nicht vielleicht noch was anderes gibt.
    Liebe Grüsse
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Nein...leider nicht. Hatte die gleichen Probleme damit. Es gibt aber von Smashbox noch andere Primer und die würde ich gerne testen.
    Lieben Gruss!
    Cinzia
    www.flyinghousewives.com

    AntwortenLöschen